Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/28/d708081019/htdocs/gesundheitswandern.de/wp-content/themes/Divi/includes/builder/functions.php on line 5621
Datenschutzerklärung | gesundheitswandern
Seite auswählen

Information für Studienteilnehmer gemäß Europäischer Datenschutz- Grundverordnung (DSGVO)

Studientitel: Gesundheitswanderstudie 2019

aufgrund des Wirksamwerdens der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (= DSGVO) zum 25.5.2018, ändern sich die Datenschutzvorschriften in Europa.

Datenschutz und Datensicherheit für Probanden unserer Studien haben in unserem Unternehmen einen hohen Stellenwert. Transparenz bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wie auch der Schutz Ihrer Daten sind uns daher besonders wichtig.

1) Patienteninformationserklärung

Die Patienteninformationserklärung welche die Studie erläutert ist Voraussetzung dieser Information für Studienteilnehmer gemäß Europäischer Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

2) Patienteneinwilligung

Die Patienteneinwilligungserklärung wird ausgehändigt.

Zusätzlich werden Sie hiermit über die in der DSGVO festgelegten Rechte informiert (Artikel 12 ff. DSGVO):

3) Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage zur Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten bildet bei Studien Ihre freiwillige schriftliche Einwilligung gemäß DSGVO sowie der Deklaration von Helsinki (Erklärung des Weltärzte bundes zu den ethischen Grundsätzen für die medizinische Forschung am Menschen) und ggf. der Leitlinie für Gute Klinische Praxis. Zeitgleich mit der DSGVO tritt in Deutschland das überarbeitete Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) in Kraft.

4) Bezüglich Ihrer Daten haben Sie folgende Rechte (Artikel 13 ff. DSGVO §§32 ff. BDSG-neu):

4.1) Recht auf Auskunft:

Sie können jederzeit Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die im Rahmen dieser Studie erhoben, verarbeitet oder an Dritte übermittelt werden, verlangen (Artikel 15 DSGVO, §§34 und 57 BDSG-neu).

4.2) Recht auf Berichtigung:

Sie haben das Recht, Sie betreffende unrichtige personenbezogene Daten berichtigen zu lassen (Artikel 16 und 19 DSGVO, § 58 BDSG-neu).

4.3) Recht auf Löschung:

Sie haben unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung Sie betreffender personenbezogener Daten, z.B. wenn diese Daten für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind (Artikel 17 und 19 DSGVO, §§ 35 und 58 BDSG-neu).

4.4) Recht auf Einschränkung und Verarbeitung:

Unter bestimmten Voraussetzungen haben sie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, d.h. die Daten dürfen nur gespeichert, nicht verarbeitet werden. Dies müssen Sie beantragen. Wenden Sie sich hierzu bitte an den Datenschutzbeauftragten der SRH Hochschule für Gesundheit (Artikel 18 und 19 DSGVO, § 58 BDSG-neu).

4.5) Recht auf Datenübertragbarkeit:

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen für diese Studie bereitgestellt haben, zu erhalten. Damit können Sie beantragen, dass diese Daten entweder Ihnen oder, soweit technisch möglich, einer anderen von Ihnen benannten Stelle übermittelt werden (Artikel 20 DSGVO).

4.6) Widerspruchsrecht:

Sie haben grundsätzlich ein allgemeines Widerspruchsrecht auch gegen rechtmäßige Datenverarbeitungen, die im öffentlichen Interesse liegen, in Ausübung öffentlicher Gewalt oder aufgrund des berechtigten Interesses einer Stelle erfolgen (Artikel 21 DSGVO, § 36 BDSG-neu).

4.7) Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten und Recht auf Wiederruf dieser Einwilligung:

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist nur mit Ihrer Einwilligung rechtmäßig (Artikel 6 DSGVO, §51 BDSG-neu).

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen. Es dürfen jedoch die bis zu diesem Zeitpunkt erhobenen Daten durch die in der Patienteninformation- und Einwilligungserklärung zu der jeweiligen Studie genannten Stellen verarbeitet werden (Artikel 7, Absatz 3, §51 Absatz 3 BDSG-neu).

In dieser Studie werden Ihre Daten in pseudonymisierter (=verschlüsselter) Form gespeichert und verarbeitet. Um dies aufrechterhalten zu können bitten wie Sie, wenn Sie eines dieser Rechte in Anspruch nehmen wollen, sich an die Leitung der Studie zu wenden. Er/Sie ist die verantwortliche Person für die Datenerhebung im Zusammenhang mit Ihrer Studienteilnahme. Die Kontaktdaten finden Sie auf der Patienteninformationserklärung. Bei allgemeinen Fragen zum Datenschutz können Sie sich auch an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

SRH Hochschule für Gesundheit Gera GmbH
Neue Straße 28-30
07548 Gera
Telefon: +49 365 773407-0
Telefax: +49 365 773407-77
E-Mail: info@srh-gesundheitshochschule.de
Internet: www.srh-gesundheitshochschule.de

Datenschutzbeauftragte/r des Unternehmens: datenschutz.hsge@srh.de

Datenschutzbeauftragter

Datenschutzbeauftragter: Wolfgang Wex
ASUMED Arbeitsschutz GmbH & Co. KG
Von-Hausen-Str. 35
64653 Lorsch
Telefon: 06251 175 290
E-Mail: w.wex@asumed.de

Außerdem haben Sie das Recht, Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzulegen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Thür. Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit (TLfDI)
PF 900455
99107 Erfurt
Mail: poststelle@datenschutz.thueringen.de
Tel. 0361 3771900